Lernprogramm Klasse A - ehemals Klasse 1 + 2

mit Prüfungssimulation !

Lernprogramm für die Amateurfunkprüfung der Klasse A (bisher Klasse 1 und 2) für Windows. Enthält alle Fragen der BNetzA in DL. Die Würze in Kürze:

Das Programm teilt sich in einen Lern- bzw. Übungsteil und in die Prüfungssimulation auf. Im Übungsteil wählt der angehende Funkamateur "alle Fragen" oder reduziert sie auf eines der drei Wissensgebiete Technik, Betriebstechnik und Kenntnisse von Vorschriften.

Lernen, aber richtig

Mit einem Mausklick auf eine der Fragen der Liste erscheint sie nun mit ihren vier möglichen Antworten auf dem Bildschirm, die hoffentlich richtige Antwort gibt man durch einen Klick auf die Antwortbuttons A bis D. Dann erfährt man auch sofort, ob man richtig "getippt" hat. Bisher einmalig ist jedoch die breite Schaltfläche "Lösungsweg oder Tipps zur Fragen anzeigen", die unterhalb der Antwort-Buttons kaum zu übersehen ist. Und das ist auch schon der Clou des Lernprogramms. Lautet die Frage beispielsweise: "BA505 Wie ist das Rufzeichen DJ7ZY richtig buchstabiert?" und klickt man dann auf "Lösungsweg oder Tipps zur Fragen anzeigen", erscheint in einem separaten Fenster das komplette Buchstabieralphabet auf dem Bildschirm. Nachdem sich der Lernende informiert hat, klickt man es weg und beantwortet die Frage. Bei mathermatischen Aufgaben erscheint der Lösungsweg inkl. Zwischenschritte.

Bei alledem zählt das Lernprogramm ganz nebenbei die aufgerufenen Fragen und zeigt die maximal mögliche Punktezahl sowie die durch richtige Antworten bisher erreichten Punkte an. Nach mehr als zehn Fragen kann man auf den Button "Auswerten" klicken, die Software berechnet daraufhin, ob die erreichten Punkte für das Bestehen der Prüfung ausreichen würden. Das Ergebnis soll lediglich als erster Hinweis dienen. In der Prüfungssimulation werden wir eine ausführliche Auswertung kennen lernen. Einzelne Fragen lassen sich ausdrucken, um sie abseits des PC in Ruhe zu beantworten. Da ist zum Schreiben und Rechnen oft etwas Platz notwendig, der vielleicht direkt vor dem PC nicht zur Verfügung steht. Auch der Drucker kann über das Lernprogramm eingerichtet werden.

Die Simulation der Amateurfunkprüfung erfolgt am PC strikt nach den Regeln der Regulierungsbehörde. Was im Übungsmodus unbeschränkt zur Verfügung steht - der Faktor Zeit - ändert sich rasch im Prüfungsmodus. Je nach dem, für welches der Wissensgebiete Betriebstechnik, Technik oder Vorschriften sich der Lernende entscheidet, sieht die Prüfung eine unterschiedliche Dauer vor.

Lernerfolg steigern

Mit der tabellarischen Auswertung der Prüfungssimulation vor Augen stellt sich angesichts so mancher falsch beantworteten Aufgabe die Frage: "Was habe ich bei Frage xy falsch gemacht?" In der Auswertung ist jeder Frage eine Zeile zugeordnet. Klickt der Anwender mit der Maus auf eine Frage oder Zeile, erscheint sie mitsamt der richtigen Lösung erneut auf dem Bildschirm. So fällt es leicht, den gerade erarbeiteten Prüfungsbogen noch einmal nachzuarbeiten und sich die korrekten Antworten einzuprägen. Das Verfahren hat sich bewährt und erhöht den Lernerfolg wesentlich.

Das Lernprogramm erzeugt beliebig viele Prüfungsbögen und ist im Übungsmodus viel geduldiger als ein Lehrer.

Zum VTH-Shop


Zurück zu Produkte

Copyright Michael Wöste